Home

WASt Bundesarchiv

Die zentrale Personenkartei war das wichtigste Hilfsmittel der Wehrmachtauskunftstelle (WASt). Eine Zentralkarteikarte wurde während des Zweiten Weltkrieges von Mitarbeitern der Wehrmachtauskunftstelle (WASt) angelegt, sobald sogenannte Verlustmeldungen über einen Kriegsteilnehmer bekannt wurden. Dies waren hauptsächlich Informationen über Verwundungen, Erkrankungen oder Mitteilungen über das jeweilige Kriegsschicksal. Die Meldungen wurden hand- oder maschinenschriftlich auf. Die heute zuständige Abteilung PA (Personenbezogene Auskünfte, früher WASt) des Bundesarchivs hilft auch heute noch bei der Aufklärung von vermissten Soldaten, Wehrmachtsangestellten und Angehörigen. Die gebräuchlichen Abkürzungen der Deutschen Dienststelle (WASt) werden als Hilfsmittel in einer PDF-Datei zum Download angeboten Personenbezogene Unterlagen militärischer Herkunft werden in verschiedenen Abteilungen des Bundesarchivs verwahrt: Bei der Abteilung Militärarchiv (MA) in Freiburg, bei der Abteilung Personenbezogene Auskünfte (PA) in Berlin-Reinickendorf (früher Deutsche Dienststelle-WASt) und bei der Abteilung Bereitstellung (BE) in Berlin-Lichterfelde Alles Wichtige zu Ihrer Benutzung beim Bundesarchiv Bereiten Sie Ihren Aufenthalt beim Bundesarchiv optimal vor, informieren Sie sich über Öffnungszeiten oder zeitweilig gesperrte Bestände und finden Sie Ansprechpartner und Begriffserklärungen (Ehemalige Wehrmachtsauskunftsstelle für Kriegerverluste und Kriegsgefangene; kurz WASt) wurde am 1. Januar 2019 in das Bundesarchiv überführt. Die Aufgaben der WASt werden unter dem Dach des Bundesarchivs weiterhin wahrgenommen

Bundesarchiv Internet - Die zentrale Personenkartei der

für eine Einsicht in das Archivgut der Abteilung PA (ehemals WASt) im Bundesarchiv reichen die Personalien. Auf der Rückseite des Auftrags für eine Personenrecherche ist ein großes freies Feld. Da kannst Du den Einsichtswunsch eintragen. Die erwähnten Alten Werdegänge die zu WASt Zeiten gab, werden nun nicht mehr erstellt Die Deutsche Dienststelle (WASt) besaß ein umfangreiches Archiv aus verschiedenen ehemaligen Wehrmachts-, Marine- und sonstigen Quellen sowie personenbezogene Meldungen zu Verlusten, Kriegsgefangenen und ähnliches. Sie war eine wichtige Quelle für wissenschaftliche Studien. Sie verfügte zuletzt über folgende Datenbestände: Kriegsteilnehme Die Deutsche Dienststelle (WASt) wurde zum 1. Januar 2019 ins Bundesarchiv (Abteilung PA) überführt. Hier geben wir einen Überblick über Geschichte, Bestände und Aufgaben der Abteilung Auskunft bei der Deutschen Dienststelle (WASt) beantragen Die Deutsche Dienststelle (WASt) ging aus der ehemaligen Wehrmachtsauskunftsstelle für Kriegerverluste und Kriegsgefangene hervor und untersteht heute der Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales

Bereits im Mai 2020 berichteten wir in diesem Blog über die Veröffentlichung der Verlust- und Gräberkartei aus der ehemaligen Wehrmachtsauskunftstelle für Kriegerverluste und Kriegsgefangene (WAST) - jetzt im Bundesarchiv in Berlin - bei Ancestry. Jetzt wird die Kartei auch in der Datenbank von Fold3 präsentiert Das Bundesarchiv ist eine der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien unterstellte Bundesoberbehörde der Bundesrepublik Deutschland mit 892 Mitarbeitern. Es hat das Archivgut des Bundes und seiner Vorgängerinstitutionen auf Dauer zu sichern, nutzbar zu machen und wissenschaftlich zu verwerten. Grundlage hierfür bildet das Bundesarchivgesetz. Die Hauptdienststelle befindet sich in Koblenz

Die Deutsche Dienststelle (WASt) in Berlin ist aus der 1939 gegründeten Wehrmachtsauskunftsstelle für Kriegerverluste und Kriegsgefangene (WASt) entsprechend dem Genfer Abkommen von 1929 und dem.. Über zwei Millionen Karten der Verlust- und Gräberkartei aus der ehemaligen Wehrmachtsauskunftstelle für Kriegerverluste und Kriegsgefangene (WAST) - jetzt im Bundesarchiv in Berlin - wurden von Ancestry digitalisiert und indexiert Negative Auskunft WASt / Bundesarchiv. Heidewitzka; 15. Februar 2020; Heidewitzka. Supporter. Beiträge 180 Mitglied seit 2. Januar 2015. 15. Februar 2020 #1; Hallo, ich hatte vor längerer Zeit eine Anfrage an die WASt bzgl. meines Großvaters gestellt. Gestern kam die Antwort: Hiermit teile ich Ihnen mit, dass zu dem Gesuchten keine Meldungen und Aufzeichnungen bezüglich einer. Bundesarchiv, Berlin-Reinickendorf (Abteilung PA) Wehrmachtsauskunftstelle (WASt) Wehrmacht Information Office for War Losses and POW´s (WASt) Deutsche Diensstelle für die Benachrichtigung der nächsten Angehörigen von Gefallenen der ehemaligen deutschen Wehrmacht ; Deutsche Dienststelle (WASt) Abteilung Personenbezogene Auskünfte zum Ersten und Zweiten Weltkrieg (PA) Address Bundesarchiv.

Um zum Thema zurückzukommen: Was für Sachen liegen beim Bundesarchiv, die nicht im Wast vorhanden sind? Lohnt sich eine Anfrage erst wenn beim WASt nichts zu Tage kommt? Oder hat das BA andere Akten sodass eine Anfrage bei beiden Pflicht ist? Olivia S. 09.10.2012, 18:08. Hallo, Saadi! Bundesarchiv Berlin: Zu den wichtigsten Beständen zählen: Zentrale Mitgliederkartei der NSDAP (ca. 12 Mio. Januar 2019 in das Bundesarchiv überführt worden. In einem Festakt am 16. Januar 2019 um 11.30 Uhr im Rathaus Berlin-Reinickendorf wird an die Leistungen der vergangenen Jahre erinnert und die Bedeutung der Quellen gewürdigt. Die Deutsche Dienststelle (WASt) wurde 1939 gegründet und seit 1951 als Behörde des Landes Berlin geführt. Sie. Bundesarchiv, Abteilung PA (Bezeichnung bis 31.12.2018: Deutsche Dienststelle (Wehrmacht-Auskunfts-Stelle, WASt)) für die Benachrichtigung der nächsten Angehörigen von Gefallenen der ehemaligen deutschen Wehrmach Eine neue Spur. Nachdem die WASt-Anfrage zu meinem Großvater über zwei Jahre lang aus meinem Fokus geraten war, bekam ich im März 2019 überraschend eine e-Mail vom Bundesarchiv mit einer sogenannten Erstauskunft: Mein Großvater war tatsächlich Wehrmachtsangehöriger.. Auch wenn die WASt die Personalpapiere (Wehrpass, Wehrstammbuch, Personalakte) nicht ermitteln konnte (vermutlich.

Die WaSt, bzw. das Bundesarchiv handlet sehr vertrauliche Daten, dabei kann es sich schon um Erkrankungen handeln, die den Persönlichkeitsschutz auch heute noch berühren könnten und ebenso kritisch kann die Auskunft über die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Einheit zu einem bestimmten Zeitpunkt. Dann könnte der Soldat in Verbindung mit Kriegsverbrechen, die er gar nicht begangen hat. Zum 1. Januar 2019 wurde die Deutsche Dienststelle (WASt) mit allen Mitarbeitern, Aufgaben und Beständen auf das Bundesarchiv übergeleitet. Im Bundesarchiv wurde eine neue Fachabteilung (Personenbezogene Auskünfte zum Ersten und Zweiten Weltkrieg - PA) eingerichtet, die ihren Sitz in Berlin-Reinickendorf hat Startseite Weimarer Republik - Internet. Die Zeit der Weimarer Republik war von vielen Wahlen geprägt: In den Jahren von 1920 bis 1933 fanden acht Reichstagswahlen, zwei Reichspräsidentenwahlen, mehrere Volksentscheide sowie einige Wahlen auf Landesebene statt (WASt) bzw. das Bundesarchiv nach erfolgter Umbettung die aufgefundenen Nachlassgegenstände und kann anhand ihrer einmaligen Unterlagen u. a. Identitätsklärungen der ausgebetteten unbekannten. Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr Antragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu: - Tätigkeitsberichte des Bundesarchivs aus den Jahren 2017, 2018, 2019 und 2020 - ggf. (falls nicht in den Tätigkeitsberichten des BArch vorhanden) Tätigkeitsberichte der WASt 2014 bis 2016 und 2017 bis 2019. Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen.

In Satz 2 werden die Wörter der Deutschen Dienststelle (WASt) durch die Wörter dem Bundesarchiv ersetzt. Inhaltsverzeichnis | Ausdrucken/PDF | nach oben. Artikel 4 Inkrafttreten, Außerkrafttreten. Artikel 4 hat 1 frühere Fassung und wird in 1 Vorschrift zitiert (1) Dieses Gesetz tritt vorbehaltlich des Absatzes 2 am Tag nach der Verkündung**) in Kraft. (2) Die Artikel 2 und 3. Januar 2019 wurde die Deutsche Dienststelle (WASt) mit allen Mitarbeitern, Aufgaben und Beständen auf das Bundesarchiv übergeleitet. Im Bundesarchiv wurde eine neue Fachabteilung (Personenbezogene Auskünfte zum Ersten und Zweiten Weltkrieg - PA) eingerichtet, die ihren Sitz in Berlin-Reinickendorf hat

Die Deutsche Dienststelle (WASt) wurde 1939 gegründet und seit 1951 als Behörde des Landes Berlin geführt. Sie verfügt über umfangreiche insbesondere personenbezogene Unterlagen, die bis in das 19. Jahrhundert zurückreichen, war aber bis Ende 2018 kein Archiv, sondern eine Verwaltungs­behörde. Die wesentliche Aufgabe bestand in der Beauskunftung der rund 35.000 bis 40.000 Anträgen pro Jahr. In den letzten beiden Jahren wurden sogar über 100.000 Recherchen zu einzelnen Personen. Die Deutschen Dienststelle (WASt) ist jetzt seit dem 01.01.2019 die Abteilung PA (Personenbezogene Auskünfte zum Ersten und Zweiten Weltkrieg) im Bundesarchiv. Über die Wichtigkeit der Aufgaben des WASt erzählen auch die Dankesbriefe an die Mitarbeiter, von denen die Kulturstaatministerin Prof. Monika Grütters einige in Auszügen vorlas During the early post-war years the Deutsche Dienststelle (WASt) received many comprehensive records of other military and para-military organisations. In addition, in December 1990, it took over a large amount of records of the one-time Wehrmacht for evaluation. These records had been stored in the Military Archives Potsdam and the State Archives of the former GDR, substation Dornburg near Zerbst/Anhalt Ein Leitfaden für die Spurensuche 3 / Deutsche Dienststelle WASt Bundesarchiv Wehrmacht - Screenshot. Deutsche Dienststelle WASt Bundesarchiv Wehrmacht - Screenshot 28. April 2019 / von Anja K. Eintrag teilen. Teilen auf WhatsApp.

Erläuterungen zu den Karteien der Wehrmachtsauskunftstelle

Deutsche Dienststelle WASt (jetzt: PA-Bundesarchiv Die zentrale Personenkartei war das wichtigste Hilfsmittel der Wehrmachtauskunftstelle (WASt). Eine Zentralkarteikarte wurde während des Zweiten Weltkrieges von Mitarbeitern der Wehrmachtauskunftstelle (WASt) angelegt, sobald sogenannte Verlustmeldungen über einen Kriegsteilnehmer bekannt wurden Januar 2019 wurde die Deutsche Dienststelle (WASt) mit allen Mitarbeitern, Aufgaben und Beständen auf das Bundesarchiv übergeleitet. Im Bundesarchiv wurde eine neue Fachabteilung (Personenbezogene Auskünfte zum Ersten und Zweiten Weltkrieg - PA) eingerichtet, die ihren Sitz in Berlin-Reinickendorf ha Die Wehrmachtsauskunftstelle für Kriegsverluste und Kriegsgefangene (WASt) nahm als Dienststelle des Oberkommandos der Wehrmacht am 26. August 1939 ihre Tätigkeit auf. Ab 1943 wurden Teile der Behörde von Berlin nach Saalfeld/Saale und Meinigen verlegt

Da seit der Eingliederung der WASt in das Bundesarchiv die Scans der Karteikarten oft an die Anfragenden geschickt werden, ergeben sich immer wieder Fragen. Hier ein Link mit Hinweisen über die Karteikarten: https://www.bundesarchiv.de/DEr-Arbeit/z-kartei-pa.htm Recherchen bei Wast und dem Bundesarchiv Berlin sowie beim Landesarchiv Saarbrücken waren leider negativ, lediglich die Mitgliedskarte der NSDAP bekam ich in Kopie, sonst ist leider nichts mehr vorhanden. Hab auch nur ein Foto aus Gefangenschaft, wo er eine Panzer-/Sturmgeschützjacke trug. Noch lebende Geschwister/Bekannte wissen leider auch nichts darüber (immer die selbe Aussage: darüber wurde nie gesprochen). Feldpost gibt es auch keine. Weiss nur, dass er in Ungarn. § 3 Aufgaben des Bundesarchivs (1) Das Bundesarchiv hat die Aufgabe, das Archivgut des Bundes auf Dauer zu sichern, nutzbar zu machen und wissenschaftlich zu verwerten. Es gewährleistet den Zugang zum Archivgut des Bundes unter Wahrung des Schutzes privater oder öffentlicher Belange Zum 1. Januar 2019 wurde die Deutsche Dienststelle (WASt) ebenfalls ins Bundesarchiv eingegliedert Die Deutsche Dienststelle für die Benachrichtigung der nächsten Angehörigen von Gefallenen der ehemaligen deutschen Wehrmacht (WASt) ist zum Jahresbeginn als neue Abteilung in das Bundesarchiv..

Bundesarchiv Internet - Personenbezogene Unterlagen

  1. Als Bundesarchiv bieten wir Ihnen mit invenio einen digitalen Zugang zu einem Großteil unseres Bestandes. Sie können nach Archivalien suchen, Digitalisate einsehen und Archivgut vorbestellen. Unterstützung bietet Ihnen unsere Hilfe. invenio wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert und ist damit eine wachsende Informationsquelle für Sie.. Informationen zum Bundesarchiv, zur Einsicht.
  2. Aktueller Sachstand der Verhandlungen zwischen Bund und dem Land Berlin zur Übernahme der WASt in die Zuständigkeit des Bundes als Behörde oder Bundesarchiv (incl./excl. des Krankenbuchlagers Berlin) und der geplante Zeithorizont für eine Übernahme. 3. in Verbindung mit 2.) Übersendung einschlägiger Dokumente zur geplanten Übernahme der WASt (z.B. Eckpunktepapier, Strategiepapiere, Maßnahmenpapier, Ausarbeitung des Bundesarchiv/Übernahmekonzept, o.Ä.) [wenn mögl. Keine.
  3. Verwandtes Archivgut im Bundesarchiv: MSg 175 Sammlung von Ausarbeitungen der Deutschen Dienststelle (WASt) Berlin über Stellenbesetzung und Einsatzweg von Verbänden des Heeres, der Waffen-SS, der Luftwaffe und der Kriegsmarine im Zweiten Weltkrieg 1939-1945 R 80 Zentralnachweiseamt für Kriegerverluste und Kriegergräbe
  4. 1. Deutsche Dienststelle in Berlin (ehemals WAST) http://www.dd-wast.de jetzt beim Bundesarchiv. Fragen Sie die Wast nach den Unterlagen die über die gefallene Person vorliegen (Erkennungsmarken- Nr./ Letzte Einheit/ Todeszeitpunkt/ Todesort...
  5. Übertragung der Aufgaben der Deutschen Dienststelle (WASt) an das Bundesarchiv Die bis Ende 2018 als Behörde des Landes Berlin geführte Deutsche Dienststelle (WASt) setzt ihre Tätigkeit als Abteilung PA (Personenbezogene Auskünfte zum Ersten und Zweiten Weltkrieg) im Bundesarchiv fort. 07.01.201 The Deutsche Dienststelle (WASt) is a German.

rigen von Gefallenen der ehemaligen deutschen Wehrmacht (WASt) werden vom Bundesarchiv wahrgenommen. Das Bundesarchiv verwahrt deren Unterlagen zum Schicksal von Militärpersonen und diesen in personenstands-rechtlicher Hinsicht gleichgestellten Personen infolge des Ersten und Zweiten Weltkrieges und führt die anhängi Bundesarchiv, abgerufen am 9. Januar 2019. ↑ BGBl. I S. 2257 ↑ Übertragung der Aufgaben der Deutschen Dienststelle (WASt) an das Bundesarchiv. Bundesarchiv, 21. Dezember 2018, abgerufen am 26. August 2018. ↑ Beschlussempfehlung und Bericht. (PDF) Drucksache 19/2630. In: Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische. Familienforschung zu Urgroßvater, Antwort vom Bundesarchiv bereits erhalten (ehemals WASt), Polizeiregiment 1 Nachrichtenstaffel. Hans1603; 26. August 2020; Hans1603. Ich bin neu hier. Beiträge 2. 26. August 2020 #1; Guten Tag zusammen, im Zuge der Familienforschung versuche ich verschiedene Puzzleteile zusammenzufügen. Ich hatte am 07.08.18 eine Anfrage an die WASt gestellt und dieses Jahr.

Es referieren Fachleute vom Bundesarchiv, von der WASt, auch ein Fotohistoriker ist manchmal dabei. Kontakt über den Archivar Ulrich Tempel, tempel@topographie.de, Telefon: 030-25450927. Hier exemplarisch das Programm einer solchen Veranstaltung. Fundgrube: Entnazifizierungsakten. Über Mitgliedschaften oder Funktionen innerhalb des NS-Systems erfährt man oft etwas in den. Beispiel einer WAST-Auskunft: 1.2 Das Bundesarchiv. Zum 31.12.2005 wurde die Zentralnachweisstelle (ZNS) in Aachen-Kornelimünster aufgelöst. Die Zuständigkeiten für die Ausstellung von Dienstnachweisen oder anderen Bescheinigungen aus der Zeit von 1920 bis 1945 haben sich dadurch verändert. Für. Bundesarchiv, Abteilung PA (Bezeichnung bis 31.12.2018: Deutsche Dienststelle (Wehrmacht-Auskunfts-Stelle, WASt)) für die Benachrichtigung der nächsten Angehörigen von Gefallenen der ehemaligen deutschen Wehrmach ; Deutsche Soldaten 1939-19 Aufgrund des Umfangs der Einzelurkunden der Geburtsjahrgänge 1891 bis 1899 wurde im Bundesarchiv eine neue Archivierungsentscheidung getroffen, es sollten von diesen Geburtsjahrgängen nur noch die Krankenakten der in den Monaten Januar und Juli Geborenen übernommen werden (Schreiben vom 27.01.1999). Aufgrund dieser Mitteilung wurden nach der Aussonderung und Übersendung der genannten.

Erläuterungen zu den Karteien der Wehrmachtsauskunftstelle

Bundesarchiv Internet - Startseite Bundesarchiv

Das Bundesarchiv Anfang 2019 wird die Deutsche Dienststelle (WASt) in das Bundesarchiv überführt werden. Die gesetzlich festgelegten Aufgaben werden unter dem Dach des Bundesarchivs weiterhin wahrgenommen. Zu diesem Zweck wird im Bundesarchiv eine eigene Abteilung am Standort Eichborndamm, in Berlin Reinickendorf eingerichtet. Die Aufgaben. FragDenStaat hilft Ihnen, Informationsfreiheitsanfragen an Behörden zu stellen. FragDenStaat nutzt statt der üblichen externen Dienstleister das selbstbetriebene und damit datenschutzfreundlichere Matomo, um ohne Cookies statistische Auswertungen der Seitennutzung zu erhalten.Wenn Sie diese Zählung nicht wollen, klicken Sie bitte hier und entfernen Sie den Haken koblenz@bundesarchiv.de Außenstelle Rastatt - Erinnerungsstätte für die Freiheitsbewegung in der deutschen Geschichte Herrenstraße 18 76437 Rastatt, Baden-Württemberg Deutschland Postanschrift: Postfach 12 35, 76402 Rastatt Telefon: +49 7222 77139-0 Fax: +49 7222 77139-7 erinnerung@bundesarchiv.de Außenstelle Bayreuth - Lastenausgleichsarchi The German Federal Archives or Bundesarchiv (BArch) (German: Bundesarchiv) are the National Archives of Germany. They were established at the current location in Koblenz in 1952. They are subordinated to the State Minister of Culture and the Media (as of 2014, Monika Grütters), and before 1998, to the Federal Ministry of the Interior. On December 6, 2008 the Archives donated 100,000 photos to. Dienststelle (WASt) dem Bundesarchiv übertragen werden, weil die betreffenden Unterlagen zur zentralstaatlichen Überlieferung der deutschen Militärverwaltung gehören und perspektivisch zu Archivgut werden. Artikel 1 ; Auflösung, Übergang . Die Deutsche Dienststelle (WASt) als Behörde des Landes Berlin ist mit Inkrafttreten dieses Staatsvertrags aufgelöst. Alle die Deutsche Dienststelle.

Sie suchen einen Verwandten - Lexikon der Wehrmach

Deutsche Dienststelle (WASt) setzt ihre Tätigkeit im

Bundesarchiv Internet - Anfragen an das Bundesarchi

Bundesarchiv Abteilung personenbezogene Auskünfte zum Ersten und Zweiten Weltkrieg. Eichborndamm 179 13403 Berlin Deutschland. Tel: +49 30 41904-0 Fax: +49 30 41904-100 E-Mail: poststelle-pa (at) bundesarchiv.de Internet: www.dd-wast.d Das beim Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) in Berlin angesiedelte Krankenbuchlager war die zentrale deutsche Stelle für die militärischen Krankenunterlagen aus beiden Weltkriegen.Es wurde zum 31. Dezember 2013 geschlossen. Anfragen werden von der WASt bearbeitet, in deren Zuständigkeit die Unterlagen Anfang 2017 übergeben wurden

1. Bundesarchiv Berlin-Lichterfelde Besuchsadresse: Finckensteinallee 63 12205 Berlin Postadresse: Bundesarchiv Postfach 450 569 12175 Berlin Tel. 0049/18887770-0; Fax 0049/18887770-111 berlin@barch.bund.de Archivfachlicher Dienst: Tel. 0049/18887770-420/41 Das ist auch der Grund, warum die WASt bzw. das Bundesarchiv keine Informationen über seinen Tod haben kann. Wenn du beim Archiv nur nach seinem Schicksal bzw. seiner letzten Einheit gefragt hast, können die nichts anderes antworten. Wehrstammbuch/Soldbuch haben die Soldaten immer auf sich getragen, deshalb sind diese oft mit dem Soldaten verschwunden. Aber normalerweise gibt es trotzdem.

Januar 2019 in das Bundesarchiv überführt. Zu diesem Zweck wird im Bundesarchiv eine eigene Abteilung am Standort Eichborndamm in Berlin-Reinickendorf eingerichtet. Die bisher bei der Deutschen Dienststelle (WASt) eingegangenen und noch nicht abschließend beantworteten Anfragen werden selbstverständlich bearbeitet, ohne dass eine neue Anfrage gestellt werden müsste Übertragung der Aufgaben der Deutschen Dienststelle (WASt) an das Bundesarchiv ab 1.1.2019 - ÖFR-Österreichische Gesellschaft für Familien- und regionalgeschichtliche Forschung Übertragung der Aufgaben der Deutschen Dienststelle (WASt) an das Bundesarchiv ab 1.1.2019 Leopold Strenn 29. Dezember 201 The Deutsche Dienststelle (WASt) was a German government agency based in Berlin which maintains records of members of the former German Wehrmacht who were killed in action, as well as official military records of all military personnel during World War II (ca. 18 million) as well as naval military records since 1871 and other war-related records

Bis in die heutige Zeit hat sich der Schwerpunkt der Aufgaben der Deutschen Dienststellte (WASt) immer wieder verlagert. In den ersten Nachkriegsjahren war sie fast ausschließlich damit beschäftigt, Sterbefälle von ehemaligen Wehrmacht-angehörigen zu bearbeiten. Auch aus den Kriegsgefangenenlagern und Lazaretten in Frankreich, Großbritannien oder den USA kamen Meldungen über verstorbene Soldaten. Sie wurden an die zuständigen Standesämter weitergeleitet, damit diese Sterbeurkunden. Die Deutsche Dienststelle für die Benachrichtigung der nächsten Angehörigen von Gefallenen der ehemaligen deutschen Wehrmacht (WASt), kurz Deutsche. Gesetz über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Deutschen Dienststelle (WASt) für die Benachrichtigung der nächsten Angehörigen von. Die Deutsche Dienststelle (WASt) ging aus der ehemaligen Wehrmachtsauskunftsstelle für Kriegerverluste und Kriegsgefangene hervor und untersteht heute Infos zu Bundesarchiv Abteilung Personenbezogene Auskünfte (ehemals WASt) Kontaktdaten Aktuelle Ausschreibungen Vergebene Aufträge Geschäftsbeziehunge Nach Auskunft des Bundesinnenministeriums soll die Übernahme der WASt in ein Bundesarchiv.eher mittelfristig und in sozialverträglicher Form erfolgen. Eine zeitliche Planung liegt noch nicht vor. Gruß Alex. Olivia S. 26.05.2010, 17:58. Nach Auskunft des Bundesinnenministeriums soll die Übernahme der WASt in ein Bundesarchiv.eher mittelfristig und in sozialverträglicher Form. Ich hatte auch schon zweimal mit dem Bundesarchiv in Berlin, Abt. R, telefoniert. Die -ebenfalls sehr freundliche- Dame dort sagte, dass immer noch unglaublich viele Anfragen an die WaST gestellt werden. Gekostet hat die Antwort der WaST für mich 9,- (eine Seite plus zwei Fotokopien). Angegeben hatte ich als maximalen Betrag sogar 100,-. Sicher ist is

die WASt besitzt meist Information darüber, ob im Bundesarchiv personenbezogene Unterlagen über den Gesuchten vorliegen. So wie ich dass bisher gesehen habe, betraf es fast immer Unterlagen aus dem Bundesarchiv in Berlin. Die personenbezogenen Unterlagen zu Zeiten des 3. Reichs, sind meist sehr gut erschlossen und indiziert (Datenbank). Die. Habe beim Bundesarchiv eine Anfrage zu meinem Großvater (der bei der SS war) gestellt und dort eine Kopie einer Kartei erhalten, die ich leider nur teilweise lesen kann. Es handelt sich um eine Verwundungsmeldung. Ich bin für jeden Buchstaben und jedes Wort dankbar! Vielleicht weiß auch jemand was es mit diesem POW Stempel in der unteren Zeile auf sich hat? Vielen Dank! LG Maik. Quelle. Unser Internetangebot setzt Cookies ein. Die Cookies dienen dazu, Ihnen unser Internetangebot anzubieten und nutzerfreundlicher zu gestalten oder Sie für Folgebesuche wiederzuerkennen und Ihr Nutzerverhalten anonymisiert auszuwerten Das was ich oben über das Bundesarchiv geschrieben habe, bezog sich auf das Bundesarchiv in Freiburg. Ich glaube Unterlagen über die SS befinden sich nicht bei der WASt, sondern beim Bundesarchiv in Berlin. Dazu kann sicher jemand anderes noch genaueres sagen Angehörigen von Gefallenen der ehemaligen deutschen Wehrmacht (WASt) werden vom Bundesarchiv wahrgenommen. Das Bundesarchiv verwahrt deren Unterlagen zum Schicksal von Militärpersonen und diesen in personenstandsrechtlicher Hinsicht gleichgestellten Personen infolge des Ersten und Zweiten Weltkrieges un

1. Deutsche Dienststelle in Berlin (WAST) neu im Bundesarchiv Berlin www.dd-wast.de. Fragen Sie die Wast nach den Unterlagen die über die gefallene Person vorliegen (Erkennungsmarken- Nr./ Letzte Einheit/ Todeszeitpunkt/ Todesort...) Sie können aber auch einen militärischen Werdegang anfordern, das dauert aber etwa 10-12 Monate, bis man den erhält. Dieser enthält Januar 2019 wurde die Deutsche Dienststelle (WASt) auf das Bundesarchiv übergeleitet. Sie bildet die neue Fachabteilung 'Personenbezogene Auskünfte zum Ersten und Zweiten Weltkrieg - PA', die ihren Sitz in Berlin-Reinickendorf hat

Bundesarchiv Internet - Aus unserer Arbeit

gibt es noch eine andere Behörde außer die Wast und das Bundesarchiv in Berlin wo ich Daten zu meinem Opa erhalten kann. Er war bei der SS, hat aber niemals darüber gesprochen. Recherchen bei Wast und dem Bundesarchiv waren leider negativ, lediglich die Mitgliedskarte der NSDAP bekam ich in Kopie, sonst ist leider nichts vorhanden. Hab auch nur ein Foto aus Gefangenschaft, wo er eine. (WASt) dem Bundesarchiv übertragen werden, weil die betreffenden Unterlagen zur zentral-staatlichen Überlieferung der deutschen Militärverwaltung gehören und perspektivisch zu Archivgut werden. 4 Artikel 1 . Auflösung, Übergang . Die Deutsche Dienststelle (WASt) als Behörde des Landes Berlin ist mit Inkrafttreten dieses Staatsvertrags aufgelöst. Alle die Deutsche Dienststelle (WASt. Die Deutsche Dienststelle (WASt) setzt ihre Tätigkeit seit dem 01.01.2019 als Abteilung PA (Personenbezogene Auskünfte zum Ersten und Zweiten Weltkrieg) im Bundesarchiv fort. Anmeldung: Bitte melden Sie sich unbedingt telefonisch (030-755 183 66) oder per Mail (bak[at]ub.tu-berlin.de) an. Aus Platzgründen können nur 15 Personen an dieser Führung teilnehmen Die Unterlagen der WASt fallen nicht unter das Bundesarchivgesetz und dessen strenge Sperrfristen. Auskunft über Lebende wird nur erteilt bei Zustimmung des Betroffenen; Auskunft über Tote ist möglich, wenn der Betreffende mindestens zehn Jahre tot ist. Die Auskunfterteilung dauert in der Regel mehrere Monate; es werden Gebühren erhoben in Höhe von 8,-- € pro angefangener Seite des Antwortschreibens. Ein Suchantrag kann online gestellt werden

Bundesarchiv (WASt) Anfrage per Email - Grundsätzliches

(WASt) werden vom Bundesarchiv wahrgenommen. Das Bundesarchiv verwahrt deren Unterlagen zum Schicksal von Militärpersonen und diesen in personenstandsrechtlicher Hinsicht gleichgestellten Personen infolge des Ersten und Zweiten Weltkrieges und führt die anhängigen Verwaltungsverfahren fort Bundesarchiv als Bundesoberbehörde unter der Fach- und Dienstaufsicht der für Kul-tur und Medien zuständigen obersten Bundesbehörde (Rechtsnachfolger). Artikel 2 Beschäftigte (1) Zum 1. Juli.

Bundesarchiv Internet - Kartei der Verlust- undBundesarchiv Internet - "Eine gewissenlose Clique

Deutsche Dienststelle (WASt) - Wikipedi

Mit dem Geburtsort und Geburtsdatum könntest du beim zuständigen Standesamt (oder Archiv) eine Kopie der Geburtsurkunde anfordern, die könnte einen Randvermerk zu seinem Tod enthalten. Wenn dann solltest du eher beim Bundesarchiv nach Dokumenten der ehemaligen WASt fragen als beim DRK du solltest bei der WASt noch einmal explizit nach Fotokopien der Kriegsgefangenschaftsakte fragen, dann hast du die Lagerkarriere schwarz auf weiß. Wird aber mittlerweile nicht mehr ohne gesonderte Beauftragung abgefragt Ansonsten solltest du dich an das Bundesarchiv in Berlin wenden. Der Hinweis der WASt deutet meist daraufhin, dass dort.

Bundesarchiv Internet - Unterlagen der Abteilung

Übertragung der Aufgaben der Deutschen Dienststelle (WASt) an das Bundesarchiv ab 1.1.2019. Leopold Strenn 29. Dezember 2018. 29. Dezember 2018. Die bisher als Behörde des Landes Berlin geführte Deutsche Dienststelle (WASt) setzt ihre Tätigkeit künftig als Abteilung PA (Personenbezogene Auskünfte zum Ersten und Zweiten Weltkrieg) im Bundesarchiv. Zur Übernahme der Aufgaben der Deutschen Dienststelle (WASt) durch das Bundesarchiv sind folgende wesentliche Neuerungen vorgesehen: - Artikel 1 enthält das Ratifikationsgesetz für den Staatsvertrag, der zwischen dem Bund und dem Land Berlin zum Übergang der Aufgaben der Deutschen Dienststelle (WASt) geschlossen wird. − In Artikel 2 werden die mit Blick auf die Aufgaben der Deutschen. Ich hab die Anfrage an die WASt am 30./31. Dez. 2008 gestellt. Die Absage ging also verdammt schnell. Ich habe auch noch zwei andere Anfragen von Ende Okt. 2008 draußen die scheinbar fruchtbarer ausfallen werden. Also bleibt die einzig weitere Möglichkeit das Bundesarchiv? Gruß Daniel Wenn es um nähere Informationen von Angehörigen geht, erteilt das Bundesarchiv Informationen auch über Internet. Die Deutsche Dienststelle (WASt) für die Benachrichtigung der nächsten Angehörigen von Gefallenen der ehemaligen deutschen Wehrmacht - seit 2019 Teil des Bundesarchivs - ist eine Institution, die auf die Recherche nach dem Verbleib von ehemaligen Wehrmachtsangehörigen.

Auskunft bei der Deutschen Dienststelle (WASt) beantragen

Zudem können Benutzerinnen und Benutzer in den Abteilungen Militärarchiv und Personenbezogene Auskünfte (ehemals WASt) nicht eigenständig online oder im Benutzersaal nach personenbezogenen Unterlagen recherchieren. Das heißt, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesarchivs müssen zunächst feststellen, ob zu den gesuchten Soldaten überhaupt Unterlagen existieren. Wenn Sie dann. Deutsche Dienststelle (WASt) und Bundesarchiv-Militärarchiv · Mehr sehen » Czesław Trzciński. Czesław Trzciński (1935) Czesław Trzciński (in den deutschen NS-Urkunden Czeslaus Trzcinski, Aussprache ˈtʃɛsɫaf ˈt̪ʃtʂiɲski, * 6. Oktober 1907 in Łódź; † 11. November 1942 in Rappach) war ein polnischer Unteroffizier und. Dokumente über ihn konkret könntest du im Bundesarchiv (in den Unterlagen der ehemaligen WAST) und beim Suchdienst des DRK (über seine Zeit in russischer Gefangenschaft) erhalten. Gruss Svenja. Cherubina. 22.02.2021, 16:21. Liebe Svenja, vielen Dank! Ja, ich bin tatsächlich im BuA fündig geworden, erst über die Namenssuche (statt der allgemeinen Suche) hat es was ausgespuckt. Mal. www.bundesarchiv.de: Map; Location on a map of Rhineland-Palatinate. They are subordinated to the State Minister of Culture and the Media (as of 2014, Monika Grütters), and before 1998, to the Federal Ministry of the Interior. On December 6, 2008 the Archives donated 100,000 photos to the public, by making them accessible via Wikimedia Commons. History. The federal archive for institutions.

Ahnenforschung Was hat Opa eigentlich im Krieg gemacht?. Vor 70 Jahren endete der Zweite Weltkrieg - bei vielen Jüngeren wird deshalb die Geschichte der eigenen Familie zum Thema. Wenn. Das Bundesarchiv (BArch) ist eine der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) unterstellte Bundesoberbehörde der Bundesrepublik Deutschland mit 892 Mitarbeitern. Es hat das Archivgut des Bundes und seiner Vorgängerinstitutionen auf Dauer zu sichern, nutzbar zu machen und wissenschaftlich zu verwerten Die bis Ende 2018 als Behörde des Landes Berlin geführte Deutsche Dienststelle (WASt) setzt ihre Tätigkeit als Abteilung Personenbezogene Auskünfte zum Ersten und Zweiten Weltkrieg im Bundesarchiv fort. Weitere Infos sind zu finden unter: www.drk-suchdienst.de und www.bundesarchiv.d Ich habe vor einem Jahr eine Anfrage an die WaSt gestellt und hoffe, daß ich bald eine Antwort bekomme. thoddy. 18.03.2010, 21:17. bei ihr das leider so das ich nicht mal irgendein Papier habe. Ich habe das nur vom Hörensagen. Deshalb wollte ich ja wissen, ob es irgendeine Möglichkeit gibt, dieses zu überprüfen. Gruß Thorsten. jois0507. 18.03.2010, 21:54. wenn du einen namen hast und. Die Deutsche Dienststelle für die Benachrichtigung der nächsten Angehörigen von Gefallenen der ehemaligen deutschen Wehrmacht (WASt), kurz Deutsche Dienststelle (WASt), nahm am 26.August 1939 als Dienststelle des Oberkommandos der Wehrmacht (OKW) unter der Bezeichnung Wehrmachtauskunftstelle für Kriegerverluste und Kriegsgefangene, woraus sich auch die in der heutigen Behördenbezeichnung.

Deutsche Kriegsverluste im Zweiten Weltkrieg jetzt auch

Erläuterungen zu den Karteien der Wehrmachtsauskunftstelle (WASt) Am 9. Mai 2020 berichteten wir in diesem Blogbeitrag über die durch Ancestry digitalisierte Verlust- und Gräberkartei aus der ehemaligen Wehrmachtsauskunftstelle für Kriegsverluste und Kriegsgefangene (WASt), die sich im Bundesarchiv. 2 Das Bundesarchiv stellt den bleibenden Wert der Unterlagen im Benehmen mit der anbietenden Stelle fest. (3) Das Bundesarchiv kann auch Unterlagen anderer als der in § 1 Nummer 8 genannten öffentlichen Stellen sowie Unterlagen nichtöffentlicher Einrichtungen und natürlicher Personen als Archivgut des Bundes übernehmen oder erwerben, wenn ihm diese Unterlagen angeboten werden und es den. Dezember 2018 Archive, Berichte Bundesarchiv, Militär, WAST Die bisher als Behörde des Landes Berlin geführte Deutsche Dienststelle (WASt) setzt ihre Tätigkeit künftig als Abteilung PA (Personenbezogene Auskünfte zum Ersten und Zweiten Weltkrieg) im Bundesarchiv fort Deutsche Dienststelle (WASt) Anfang 2019 wird die Deutsche Dienststelle (WASt für die Benachrichtigung der nächsten Angehörigen von Gefallenen der ehemaligen deutschen Wehrmacht ) in das Bundesarchiv überführt werden. Die gesetzlich festgelegten Aufgaben werden unter dem Dach des Bundesarchivs weiterhin wahrgenommen. Zu diesem Zweck wird. Bundesarchiv Berlin, BArch, ehem. BDC, NSDAP-Gaukartei, Heinrich Schulz. Bundesarchiv / Militärarchiv Freiburg BArch, Pers 6/220183 (Personalakte). Deutsche Dienststelle (WASt) Berlin. Hauptarchiv München (BayHStA), Dachauer Kriegsverbrecherprozesse M 1106, Otto Skorzeny. Revisionsverfahren Günther Schulz auf Mikrofiches 17 u. 18

Bundesarchiv (Deutschland) - Wikipedi

Anfragen an Bundesarchiv Suchen Zustand Tätigkeitsberichte des Bundesarchivs und der WASt Bundesarchiv - Bund Antwort verspätet, 1 Monat, 3 Wochen her. Dokumente Wikihouse Bundesarchiv - Bund Information nicht vorhanden, 8 Monate, 1 Woche her.. Das Bundesarchiv-Militärarchiv (BArch-MA) in Freiburg im Breisgau ist eine Abteilung des Bundesarchivs zur Sicherung, Erschließung und Aufbewahrung der militärischen Überlieferung Deutschlands seit 1867.. Die Abteilung Militärarchiv wurde 1955, dem Jahr der Aufstellung der Bundeswehr, in Koblenz eingerichtet.Erster Leiter war bis 1960 Erich Murawski, dem es als ehemaligem Offizier.

Deutsche Dienststelle - Bundesregierun

Weltkrieg erteilt die Abteilung Personenbezogene Auskünfte des Bundesarchivs (vormals Deutsche Dienststelle/WAST) in Berlin. Bundesarchiv Abteilung PA Eichborndamm 179 13403 Berlin Zu den Seiten der Abteilung Peronenbezogene Auskünfte . Register über Geburten, Heiraten und Sterbefälle der jüdischen Gemeinde in Kiel von 1841-1874 werden vom Sächsischen Staatsarchiv am Standort Leipzig. Bundesarchiv Postfach 450 569 12175 Berlin Email: berlin@barch.bund.de. Falls es erforderlich ist, beteiligen die Deutsche Dienststelle (WASt) und das Bundesarchiv andere Stellen, die über weitere Unterlagen verfügen Durch die mit diesem Gesetz geregelte Übernahme der Aufgaben der Deutschen Dienststelle (WASt) in die Zuständigkeit des Bundes wird die Organisation bereinigt. Mit Blick darauf, dass die Unterlagen der Deutschen Dienststelle (WASt) perspektivisch zu Archivgut werden, ist die Übernahme dieses Bereichs in das Bundesarchiv sachgerecht Berufserfahrung, Kontaktdaten, Portfolio und weitere Infos: Erfahr mehr - oder kontaktier Patrick Frischmuth direkt bei XING

Deutsche Kriegsverluste im Zweiten Weltkrieg neu bei

Das Bundesarchiv - Abteilung Personenbezogene Auskünfte (ehemalige Deutsche Dienststelle - WASt) Das Bundesarchiv: Personenbezogene Unterlagen militärischer Herkunft bis 1945 Eichborndamm 179 13403 Berlin Tel.: 030-41904-440 zuständig für deutsche Soldatengräber im Ausland: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Werner-Hilpert-Straße 2 34112 Kassel Tel.: 0561-7009- zuständig. Das Bundesarchiv stellt den bleibenden Wert der Unterlagen im Benehmen mit der anbietenden Stelle fest. (3) Das Bundesarchiv kann auch Unterlagen anderer als der in § 1 Nummer 8 genannten öffentlichen Stellen sowie Unterlagen nichtöffentlicher Einrichtungen und natürlicher Personen als Archivgut des Bundes übernehmen oder erwerben,.

  • Grenzübergang Kupfermühle geöffnet.
  • Fallout 4 stände bauen.
  • Bumble löschen.
  • AudiMax Münster.
  • Bacon knusprig Mikrowelle.
  • Spinalanästhesie Leitlinie.
  • Guten Tag Herr Duden.
  • Windows 10 2004 SMB1 Problem.
  • Medizintechnik Studium.
  • Portugal Algarve Wetter November.
  • Attenuation to crosstalk ratio.
  • CD Empfehlungen.
  • Bajirao mastani Trailer.
  • Supersaurus Lebensraum.
  • VdF NRW Ziebs.
  • Schönheitsklinik Türkei Preise.
  • BAT gehaltstabelle 1980.
  • Verkehrsübungsplatz Linksverkehr.
  • ASUS ZenBook Duo Media Markt.
  • Er hat familiäre Probleme.
  • No go wörter in der kommunikation.
  • Häusler Beruf.
  • Keep2share reseller.
  • Ei verbibbsch Übersetzung.
  • Schlicht und ergreifend Leipzig.
  • HAW Hamburg creo download.
  • Ben 10 Omniverse Games free download for Mobile.
  • Kontrapunkt Bach.
  • Zweiter Vorname Generator.
  • Romeo Name.
  • Allied streaming free.
  • Bodenablauf außen mit Rückstauklappe.
  • Windows 10 Anmeldung hängt.
  • Big Sur übersetzen.
  • Zweitstudium FU Berlin.
  • Philips Home Theater system handleiding.
  • Netzwerktopologie Definition.
  • Science Deutsch.
  • PSG feminine Transfermarkt.
  • Tansanit Wirkung spirituell.
  • Shakes and Fidget Unterwelt Helden anlocken.